Verein

Die Feuerwehr Scheyern blickt mittlerweile auf eine über 140-jährige Geschichte zurück.

 

Bereits um das Jahr 1820 wurde die erste „Feuerlöschmaschine“ gekauft. Nachweislich belegt ist die Gründung der freiwilligen Feuerwehr Scheyern am 25. April 1874 in einer Urkunde des bayerischen Landes-Feuerwehr-Verbands.

Zum 125-Jährigen Gründungsfest im Jahre 1999 wurde eine umfangreiche Chronik erstellt. >Chronik<

 

Im Jahr 1993 erfolgte die formelle Eintragung in das Vereinsregister als „eingetragener Verein“ (e.V.)

In der auferlegten Satzung wurde der Vereinszweck nochmals klar definiert:

(1) Zweck des Vereins ist die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Scheyern,  insbesondere durch die Werbung und das Stellen von Einsatzkräften. Dabei verfolgt er ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der §§ 51 bis 68 der Abgabenordnung.
(2) Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglied auch keine sonstigen Zuwendungen aus Vereinsmitteln. Es darf keine Person durch Verwaltungsausgaben, die den Zwecken des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.
(3) Die Vereinsämter sind Ehrenämter.

 

Der Förderverein verfolgt somit ausschließlich gemeinnützige Ziele zur Förderung der Feuerwehrwesens.

Bei sämtlichen Fragen hinsichtlich Mitgliedschaften, allgemeiner Vereinsbelange und sonstiger Themen, welche nicht den direkten aktiven Feuerwehrdienst betreffen, steht Ihnen der Vorstand zur Verfügung.

 

Franz Schrimpf
1. Vorstand
vorstand@feuerwehr-scheyern.de